Regen & Matschbekleidung

WETTERFEST -

AUCH AN REGENTAGEN!

Matsch & Regenbekleidung

Kinder wollen auch bei Regen spielen und toben. Mit der funktionalen Regenkleidung von Takko Fashion geht das ganz unbeschwert. Beim Kauf unserer Kombination aus Regenjacke und wasserdichter Hose sparen Sie zusätzlich und zahlen nur 29,98 Euro. Damit die Regenkleidung lange lebt, haben wir auf dieser Seite Pflegetipps für Sie zusammengestellt. Und mit unseren Ideen für Ausflugsziele und kreatives Basteln werden die trüben Tage im Herbst ein kleines bisschen heiterer

 

Regenbekleidung

 

Praktische Regenkleidung mit Funktion

LP Regen Matsch Regenjacke 1200x526 0817
LP Regen Matsch Regenhosen 1200x526 0817

 

Was versteht man unter Wassersäule bei Regenjacke und Regenhose?

Wassersäule ist eine Einheit zur Messung von Wasserdruck. Bei Zelten, Funktions- und Regenbekleidung dient sie auch dazu, den Widerstand gegen durchdringendes Wasser zu bestimmen. Der Wert entsteht, indem eine Regenjacke immer größer werdendem Wasserdruck ausgesetzt wird.

 

Sind 3.000 mm Wassersäule genug bei Kinder-Regenbekleidung?

Der Wasserdruck vom leichten Regen ist nicht sehr hoch. Eine Jacke, Hose oder auch ein Regenschirm brauchen hierbei lediglich eine Wassersäule von 200-500 mm. Richtig nass kann es aber werden, wenn sich Ihr Kind auf eine nasse Schaukel oder Bank setzt oder längere Zeit in starkem Regen verbringt. Dann ist der Druck auf die Regenhose und Regenjacke wesentlich höher und hält erst ab 2.000 mm Wassersäule den Regentropfen stand. Um auf Nummer sicher zu gehen, haben unsere Regenoutfits für Ihre Kleinen sogar einen Wert von 3.000 mm Wassersäule.

 

Gut verarbeitete Regenkleidung: Was bringen verschweißte Nähte?

Bei Regenjacke und Matschhose ist auch die Verarbeitung beispielsweise an Reißverschlüssen und Nähten wichtig, um das Eindringen von Regenwasser zu verhindern. Verschweißte Nähte verhindern, dass sich die Nähte aus Garn mit Wasser vollsaugen und so Regentropfen ins Innere der Jacke transportieren.

 

Was bedeutet „Funktion“ bei Regenbekleidung?

Dies bedeutet, dass das Textil, aus dem das Kleidungsstück angefertigt ist, einen funktionalen Mehrwert hat. Folgende Funktionen sind in der Regel damit gemeint:

  • winddicht
  • wasserdicht
  • wasserabweisend
  • atmungsaktiv
  • verschweißte Nähte
LP Regen Matsch Grid Softshell Girls 585x373 0817
Softshelljacken für Mädchen
LP Regen Matsch Grid Softshell Boys 585x373 0817
Softshelljacken für Jungen

Was unter Regenhose und Regenjacke anziehen?

Auch bei schlechtem Wetter sind die Kleinen gern draußen und freuen sich über Regen und Matsch. Damit Ihnen aber keine Schnupfnase nach einem Spieltag im Nassen nach Hause kommt, sollten Sie auf die richtige Bekleidung achten. Matsch- bzw. Regenhose, Regenjacke und Gummistiefel gehören zu einer perfekten Ausrüstung bei Schmuddelwetter – das wissen selbst schon die Kleinen! Doch wussten Sie, dass es auch wichtig ist, was Ihr Kind unter dem Regenoutfit trägt? Erkältungen entstehen oft durch die falsche Wahl der Kleidung unter der Schlechtwettermontur.

Was sollten Kinder unter der Regenbekleidung tragen?

Was Ihr Kind am besten unter der Regenbekleidung trägt, hängt von der Außentemperatur ab und davon, ob Regenjacke und Regenhose gefüttert sind oder nicht. Da der wasserdichte Stoff des Regenoutfits weder Luft noch Feuchtigkeit durchlässt, wird es schnell warm darunter und das Kind schwitzt. Der Schweiß muss abtransportiert werden, damit das Kind sich nicht erkältet. Eine Leggings, Strumpfhose oder eine Jogginghose und ein Sweatshirt oder eine Fleecejacke sorgen dafür, dass Ihr Kind keinen direkten Hautkontakt zu den Regensachen hat und warm genug eingepackt ist. Achten Sie allerdings darauf, dass die Klamotten unter der Regenmontur bei Schweißbildung schnell trocknen und atmungsaktiv sind. Vermeiden Sie daher Baumwolle, da diese Feuchtigkeit aufsaugt und bindet und so den Körper auskühlen lässt.

Unter Regenjacke und Co. auf Polyester setzen

Für einen Spieltag im Regen muss es nicht gleich die teure Funktionsunterwäsche mit Hightech-Gewirke sein. Doch die richtige Materialwahl für unter die Regenjacke ist wichtig. Wählen Sie für Ihre kleinen Matschhelden Kinderkleidung, die beispielsweise überwiegend aus Polyester besteht. Eine Auswahl finden Sie im Sortiment von Takko. Vorteile von Polyester:

  • Wasserscheu: Kleidung aus Polyester nimmt nur wenig Nässe auf und bleibt somit länger trocken
  • Fein und bequem: Die Kunstfasern aus Polyester sind sehr fein und haben daher ein angenehmes Tragegefühl.
  • Pflegeleicht: Polyester knittert kaum, behält seine Form und kann ohne Probleme bei 40 – 60 Grad gewaschen werden.

Nach einem Tag im Regen und Matsch

Nach dem Tag im Regen heißt es: Schnell raus aus den nassen Klamotten! Dies gilt nicht nur für die oberste Schicht sondern auch für die Kleidung unter Regenjacke und Regenhose – denn auch diese kann durch Schwitzen feucht sein und den Körper auskühlen. Hängen Sie Regenjacke und Regenhose über der Badewanne zum Trocknen auf. Die leicht feuchte Unterkleidung hängen Sie über eine Heizung – formfestes Polyester hält auch Wärme stand. Und nun ab in den kuscheligen Pyjama oder unter die warme Decke, um Mama und Papa bei einem Kakao von den Abenteuern im Matsch zu erzählen!

 

Pflege und Reinigung von Kinder-Regenbekleidung

Nach einem Spieltag im Regen sind bestimmt nicht nur Gummistiefel und Matschhose, sondern auch Regenjacke und Mütze voll mit Matsch und Dreck. Lesen Sie hier unsere Tipps zur Reinigung von Regenbekleidung, Fleckenentfernung und zu kreativen Waschideen.

 

Groben Dreck von Regenkleidung entfernen

Bevor Sie Ihre Kinder wieder ins Haus lassen, sollten Sie sie mit einem Gartenschlauch abspritzen. Das macht nicht nur Spaß, sondern entfernt auch den Großteil von Matsch und Dreck von Regenjacke, Matschhose und Gummistiefel. Die spezielle Oberfläche von Regenjacke und Co. ermöglicht ein einfaches Abperlen von Wasser und Schmutz.

 

Regenbekleidung Waschen: Waschanweisung beachten

Bevor die dreckigen Kindersachen in die Waschmaschine kommen, sollten Sie sich unbedingt die Waschanweisungen im eingenähten Etikett anschauen. Einige Materialien dürfen nicht zu heiß gewaschen werden oder vertragen nur spezielles Waschmittel. Sollten Sie unsicher sein, dann waschen Sie die Kinder-Regensachen zunächst bei niedrigen Temperaturen mit Verzicht auf Waschmittel und Weichspüler.

 

Hartnäckige Matschflecken aus Regenjacke und -Hose entfernen

Bei besonders hartnäckigen Matschflecken helfen Kernseife oder Spülmittel. Einfach die betroffene Stelle einweichen lassen und anschließend mit Spülmittel oder Kernseife bearbeiten. Mit einem Tuch oder der weichen Seite eines Schwammes lässt sich der Fleck in Kreisbewegungen entfernen.

 

Bügeln vermeiden beim Regenoutfit der Kinder

Regenjacken und Regenhosen bestehen aus einem wasserabweisenden Stoff. Dieser verträgt keine hohe Temperaturen, Bügeln würde das Material stark beschädigen. Damit die Regenkleidung der Kinder auch weiterhin dicht hält, sollten Sie sie besser aufgehängt an einem Bügel trocknen lassen. So entstehen keine Falten und der Wind- und Wasserschutz wird aufrechterhalten.

 

 

smile banner matschkueche
Spielen im Freien: Wir bauen eine Matschküche
smile banner blaetter
Einfache Basteltipps mit Naturmaterialien