Mode für Selbstbewusste Frauen

MODE FÜR
SELBSTBEWUSSTE
FRAUEN

Jede Figur ist einzigartig und etwas Besonderes: groß, klein, zierlich, kurvig – wen interessiert es, solange man sich in seiner Haut wohlfühlt? Denn wer sich wohlfühlt, trägt dieses positive Gefühl nach außen und zeigt seine wahre Schönheit.

Wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen. Pölsterchen? Darauf pfeifen wir! Starke Frauen definieren sich über ihre pure Weiblichkeit, sind sich ihrer inneren Haltung bewusst, wissen mit ihrer Sinnlichkeit umzugehen und strahlen dabei eine gelassene Natürlichkeit aus. Und eben solche tollen Frauen sind an dieser Stelle genau richtig: In unserer maxiblue-Kollektion finden Sie schöne Outfits und trendige Einzelteile, mit denen Sie sich Outfits zusammenstellen können, die Ihrem ganz persönlichen Stil entsprechen. Ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis steht dabei an erster Stelle. Wir setzen bei unserer Kollektion auf gute Qualität, einen hohen Tragekomfort und niedrige Preise. Unsere maxiblue-Kundinnen sollen sich nicht nur in ihrer Haut, sondern auch in ihrer Kleidung wohlfühlen und dabei ihre eigenen Vorzüge in Szene setzen.

Pure Weiblichkeit

PURE WEIBLICHKEIT

Ihre Kurven sind Ihr Markenzeichen und damit strahlen Sie 100%ig pure Weiblichkeit aus. Setzen Sie Ihre Rundungen gekonnt in Szene und zeigen Sie Ihr Gespür für Looks in strahlenden Farben.

Innere Stärke

INNERE STÄRKE

Die innere Stärke ist nicht angeboren, lässt sich aber trainieren. Seien Sie sich Ihrer inneren Kraftquellen bewusst und lassen Sie sich diese nicht vom stressigen Alltagstrott nehmen. Ein tolles Outfit hilft, den Wohlfühlfaktor noch weiter anzuheben.

Welcher Figurtyp sind Sie?

Figurenrechner Figurenrechner Figurenrechner

Schieben Sie einfach an den Reglern und erfahren Sie, welcher Figurtyp Sie sind:

Brustumfang
Taillenumfang
Hüftumfang
Figurtyp X
Figurtyp X

Ihre Figur wird auch als „Sanduhr“ bezeichnet. Sie ist der Inbegriff der Weiblichkeit: Große Oberweite, schmale Taille und rundliche Hüften – damit konnte auch schon Marylin Monroe die Männerwelt entzücken.

> Do’s
> Don’ts

Figurentyp A
Figurtyp A

Dieser Figurtyp ist besonders in Europa weit verbreitet. Ihre Figur zeichnet sich durch einen schmalen Oberkörper und Schulterbereich sowie kurvige Hüften aus.

> Do’s
> Don’ts

Figurtyp O
Figurtyp O

Bei Ihnen liegt der Fokus auf den weiblichen Rundungen im Bauch- und Taillenbereich – Sie haben schmale Arme und Beine mit schlanken Fesseln. Häufig hat dieser Figurtyp zudem ein weiblich-üppiges Dekolleté.

> Do’s
> Don’ts

Figurtyp V
Figurtyp V

Bei diesem Figurtyp ist der Oberkörper ausgeprägter, als der Unterkörper. Sie haben ein schönes Dekolleté, kräftige Schultern und eine schmale Taille.

> Do’s
> Don’ts

Figurtyp X

Ihre Figur wird auch als „Sanduhr“ bezeichnet. Sie ist der Inbegriff der Weiblichkeit: Große Oberweite, schmale Taille und rundliche Hüften – damit konnte auch schon Marylin Monroe die Männerwelt entzücken.

Do’s

  • Betonen Sie Ihre Taille. Dabei sind taillierte Blusen oder Wickelkleider wie geschaffen für Sie.
  • Tragen Sie verspiele Ausschnitte wie Rundhals-, V-, oder Trapez-Ausschnitt. Diese setzten Ihr Dekolleté schön in Szene.
  • Vertikale Linien oder Nähte auf Ihrer Kleidung strecken Ihre Silhouette und betonen zusätzlich Ihre Kurven.
  • Highwaist-Jeans oder Bleistiftröcke eigenen sich gut, um den Fokus auf Ihre Taille zu lenken.

Don’ts

  • Vermeiden Sie zu weite Kleidung, denn diese lässt Ihre Figur unförmig erscheinen.
  • Meiden Sie aufgesetzte Taschen oder Falten an Bauch und Hüfte, denn sie tragen optisch auf.
  • Zeigen Sie nie Bein und Dekolleté: Ein diskreter Look ist vorteilhaft.

Figurtyp V

Bei diesem Figurtyp ist der Oberkörper ausgeprägter, als der Unterkörper. Sie haben ein schönes Dekolleté, kräftige Schultern und eine schmale Taille.

Do’s

  • Setzen Sie die obere Hälfte Ihres Oberkörpers und Ihre schlanken Beine in Szene.
  • Betonen Sie Ihr Dekolleté mit unifarbenen Oberteilen mit V-Ausschnitt.
  • Greifen Sie zu geraden Schnitten und weichen Materialien, die Ihrer Figur schmeicheln.
  • Langgeschnittene Hosen und Röcke mit hellen Farben oder auffälligen Mustern lenken die Blicke auf Ihre schönen Beine.

Don’ts

  • Schulterpolster und Styles, die den Oberkörper zusätzlich betonen, sollten Sie vermeiden.
  • Für U-Boot-Ausschnitte, Rüschen und Querstreifen gilt das Gleiche.
  • Jeans im Boyfriend-Style stauchen Ihre schönen langen Beine – lieber zu schmalen Schnitten greifen.

Figurtyp A

Dieser Figurtyp ist besonders in Europa weit verbreitet. Ihre Figur zeichnet sich durch einen schmalen Oberkörper und Schulterbereich sowie kurvige Hüften aus.

Do’s

  • Setzen Sie Akzente im Brustbereich. So wird der Fokus auf Ihren Oberkörper gelegt.
  • Oberteile und Jacken sollten entweder über der Hüfte oder unter dem Po enden, um die Hüften zu kaschieren.
  • Ein fließendes Kleid mit einem schönen Ausschnitt kaschiert kleine Problemzonen und schmeichelt Ihnen.
  • Gemusterte Oberteile – unifarbene Unterteile: So setzen Sie Ihre Figur perfekt in Szene.

Don’ts

  • Vermeiden Sie enge Jeans. Für Sie eignet sich der leicht ausgestellte Bootcut-Schnitt am besten.
  • Auffällige Muster im Hüftbereich tragen unnötig auf.
  • Vermeiden Sie zu weite Oberteile, die Ihren schlanken Oberkörper verdecken.
  • Jeans mit Taschen an Hüften und Beinen sind ebenfalls nicht zu empfehlen.

Figurtyp O

Bei Ihnen liegt der Fokus auf den weiblichen Rundungen im Bauch- und Taillenbereich – Sie haben schmale Arme und Beine mit schlanken Fesseln. Häufig hat dieser Figurtyp zudem ein weiblich-üppiges Dekolleté.

Do’s

  • Wählen Sie für die Körpermitte eher kaschierende, dezente Farben.
  • Betonen Sie Ihren Unterbrustbereich mit Schleifen oder einem dezenten Gürtel. Dies ist Ihre schmalste Stelle und betont Ihr weibliches Dekolleté.
  • Setzen Sie Ihre Beine mit Bleistiftröcken oder verzierten Hosensäumen gekonnt in Szene.
  • Wählen Sie locker-fallende Oberteile, die am Dekolleté etwas enger anliegen. Gut eignen sich auch hüftlange Blazer.
Don’ts

  • Meiden Sie Jerseystoffe, die an Ihrer Körpermitte anliegen und kleine Problemzonen betonen.
  • Zu dünne Schuh-Absätze passen nicht zu Ihrem Figurtyp: Wählen Sie lieber Blockabsätze.
  • Gürtel in Taillen- oder Hüfthöhe sollten Sie meiden.
  • Oberteile mit großen Mustern und variierende Farbübergänge setzen eher Ihren Bauch in Szene, als Ihr schönes Dekolleté.

Shoppen leicht gemacht! Ihre Größe auf einen Klick: 44 | 46 | 48 | 50 | 52 | 54

Sinnlichkeit

SINNLICHKEIT

Sie erleben die Welt mit all Ihren Sinnen. Das unterstreicht Ihre Weiblichkeit. Stehen Sie zu sich und seien Sie sich Ihrer tollen Ausstrahlung bewusst.

Natürlichkeit

NATÜRLICHKEIT

Vergessen Sie die anderen und seien Sie ganz Sie selbst. Ihre Natürlichkeit spiegelt sich zwar auch in Ihren Outfits wieder, vor allem aber in Ihrer Art, das Leben zu leben.

Lernen Sie unsere Kollektion kennen!

Accessoires
Accessoires