Eiersuche Mal anders – 6 lustige Osterspiele für Kinder

    Mit diesen Spielen wird es an Ostern bestimmt nicht langweilig! Fotocredit: iStock.com/DGLimages
    Mit diesen Spielen wird es an Ostern bestimmt nicht langweilig! Fotocredit: iStock.com/DGLimages

    Auf die beliebte Eiersuche freuen sich Kleinkinder schon Wochen vorher. Wenn Du Dich fragst, wie Du das alte Spiel noch spannender gestalten kannst, bist Du hier richtig. Denn wir haben für Dich sechs tolle Spiele-Ideen für die Osterfeier. Diese kannst Du mit Deinen Kindern ganz leicht nachspielen und selbst die Vorbereitungen machen richtig viel Spaß.

    1. Ostereier-Farbbomben

    Wer bei der Eiersuche nicht nur Süßigkeiten für die Kinder verstecken möchte, kann auf dieses Spiel zurückgreifen. Hier werden ausgeblasene Eier mit dickflüssiger Acryl-Farbe befüllt und die Füllöffnung zugeklebt. Nachdem die Kinder alle versteckten „Farbbomben“ gefunden haben, wird eine große Leinwand im Garten aufgestellt. Nun können die Kinder mit den befüllten Eiern „malen“, das heißt, sie einfach gegen die Leinwand werfen. Wenn die Eier so befüllt sind, dass man die genaue Farbe im Inneren nicht erkennen kann, ist der Überraschungseffekt beim Aufprall noch größer.

    Die Kinder dürfen die Eier natürlich auch selbst mit Farbe füllen. Versteckt werden die DIY-Farbbomben aber von der Erwachsenen! Fotocredits: iStock.com/GMVozd
    Die Kinder dürfen die Eier natürlich auch selbst mit Farbe füllen. Versteckt werden die DIY-Farbbomben aber von der Erwachsenen! Fotocredits: iStock.com/GMVozd

    2. Eiersuche mit Spielspaß

    Für dieses Spiel benötigst Du befüllbare Kunststoffeier. Schreibe zunächst lustige Aufgaben auf kleine Zettel, die Du in den Eiern versteckst. Zum Beispiel: „einmal quer durch den Garten hüpfen“ oder „eine Minute auf einem Bein balancieren“. Das Kind, das das Ei findet, muss dann diese Aufgabe ausführen.

    3. Wortspiel für Groß und Klein

    Ein Osterei ist alles, was man bei diesem kniffeligen Spiel braucht. Eine Spitze des Eis wird mit Filzstift und einem roten Kreuz markiert, danach versammeln sich alle in einem Sitzkreis und schon kann es losgehen. Das Ei wird nun ähnlich wie beim Flaschendrehen angeschubst und gedreht, bis es mit der Spitze bei einem Spieler zum Stillstand kommt. Dieser sagt nun schnell ein Wort, in dem "ei" vorkommt. Fällt ihm keines ein, verliert er eines seiner 3 "Leben" und stößt das Ei zur nächsten Runde an. Zum Schluss gewinnt der Spieler, der noch eines seiner "Leben" hat.

    4. Eier rollen – mit der Nase!

    Bei diesem Spiel werden Eier – rohe oder gekochte – auf dem Fußboden oder im Rasen gerollt – und zwar mit der Nase! Wenn mehrere Kinder spielen, kann man es als Wettrennen gestalten. Wer das Ei als erster über die Ziellinie rollt, gewinnt.

    5. „Luftballon-Eier“

    Bei diesem Spiel bemalen Kinder zunächst mehrere Luftballons mit bunten Eddings-Stiften so, als wären die Ballons Ostereier. Dann stellen sich die Kleinen im Garten hin und ein Erwachsener wirft die Ballons nach und nach in die Luft. Die Kinder müssen alle Ballons in der Luft halten. Der Clou ist: Am Ende sollen mehr Ballons im Spiel sein, als es Kinder gibt. Je mehr Ballons ins Spiel gebracht werden, desto schwieriger wird es, alle in der Luft zu halten. 

    Dieses Spiel macht nicht nur zu Ostern Spaß. Auch auf Kindergeburtstagen kann es gespielt werden. Fotocredit:  iStock.com/KatarzynaBialasiewicz
    Dieses Spiel macht nicht nur zu Ostern Spaß. Auch auf Kindergeburtstagen kann es gespielt werden. Fotocredit: iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

    6. Osterhasen auspacken – ohne Hände

    Hier dürfen die Kinder schlemmen – jedoch nicht ohne vorher eine Aufgabe gelöst zu haben: Sie müssen die Schokohasen aus der Verpackung lösen, um sie essen zu können. Hierfür dürfen sie aber nur ihren Mund benutzen. Ihre Hände müssen sie dabei auf dem Rücken verschränkt halten. Noch schwieriger wird die Aufgabe, wenn die Osterhasen sich auf dem Boden befinden und nicht etwa auf dem Tisch. Du kannst die Schokohasen auch irgendwo aufhängen, sodass sie baumeln und so noch schwieriger auszupacken sind.

    Wie findest Du unsere Ideen? Welches ist Dein Lieblingsspiel? Wir sind gespannt auf Deinen Kommentar auf unserem Facebook-Profil!