Riesen-Blumen aus Papier: das perfekte Geschenk zum Muttertag

    takko-diy-riesen-blume-papier-rosa
    In einer großen Bodenvase kommt diese DIY-Blume wunderbar zur Geltung.

    Der zweite Sonntag im Mai ist jedes Jahr ein ganz besonderer Tag: Muttertag. Zerbrichst Du Dir den Kopf, was Du Deiner Mama schenken könntest? Vergiss Schnittblumen, Schokolade und Parfüm! Wir haben die perfekte Geschenk-Idee zum Muttertag: überdimensionale Papierblumen.

    takko-riesen-blumen-basteln
    Seidenpapier und Krepppapier gibt es in vielen tollen Farbtönen. Vor allem Onlineshops bieten eine riesige Auswahl.

    Wenn Du denkst, diese DIY-Idee etwas nur für Bastel-Profis sei, dann irrst Du Dich. Mit den passenden Utensilien und etwas Geduld kann jeder so eine Riesen-Blume kreieren. Wir zeigen Dir zwei Varianten und erklären Dir Schritt-für-Schritt, wie es geht.

    Riesen-Blume aus Seidenpapier

    takko-diy-blume-seidenpapier
    Beeindruckend groß und perfekt als Muttertags-Geschenk: unsere Riesen-Blume.

    Was Du für diese Variante brauchst:

    · 4x6 Blatt (50x70 cm) Seidenpapier für die Blütenblätter

    · 1 Blatt (50x70 cm) Seidenpapier in einer anderen Farbe für die Blütenmitte

    · eine große Scheibe aus Pappkarton

    · Heißklebepistole

    · Basteldraht und Zange

    · Schere

     

    1.     Lege jeweils 6 Papierblätter aufeinander und falte sie zu einer Harmonika.

    2.     Nimm dann ein Stück Draht und binde ihn um die Papierharmonika so, dass Du das Papier in 1/3 – 2/3 aufteilst.

    takko-diy-riesen-blume-selbst-gemacht
    takko-diy-papierblume-muttertag
    takko-papierblume-basteln
    1. Das Papier wird zur Harmonika gefaltet. 2. Teile das Papier in 1/3 - 2/3 Stücke auf. 3. Mit einer Zange lässt sich der Draht leicht zurechtbiegen.

    3.     Scheide das Ende des Papiers am kürzeren Stück spitz zu.

    4.     Runde das Papier am längeren Ende ab.

    5.     Ziehe dann die Blätter vorsichtig auseinander und öffne so die Blüte.

    takko-risen-blume-papier
    takko-blume-selbst-basteln
    takko-papierblume-selbst-gemacht
    1. Das längere Ende wird abgerundet, das kürzere spitz zugeschnitten. 2. Öffne die Blume, indem Du die Blütenblätter auseinanderzeihst. 3. Ziehe dir Blätter auch auf der kürzeren Seite vorsichtig auseinander.

    6.     Wiederhole den Vorgang vier Mal.

    takko-blume-basteln-seidenpapier
    Der Radius der Papierscheibe soll so groß sein wie ein Drtittel der Papierharmonika, d.h. die Mitte der Blüte.

    7.     Wenn alle 4 Teile fertig sind, klebe sie auf die Papierscheibe und drücke sie gut an.

    takko-blume-selbst-gemacht
    takko-grosse-papierblume-diy
    1. Wenn Du keine Heißklebepistole hast, kannst Du auch schnelltrocknenden flüssigen Bastelkleber verwenden. 2. Drücke die Blüten gut an und lass den Kleber vollständig erstarren bzw. trocknen, bevor Du die Blume bewegst.

    8.     Falte für die Mitte der Blume einen schmalen Streifen Papier zu einer Harmonika, schneide ihn an einem Ende mehrmals ein und zupfe das eingeschnittene Ende auseinander. Fixiere es in der Mitte der Blume mit der Klebepistole. Zupfe zum Schluss alles zurecht, bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

    takko-diy-blume-basteln
    takko-blume-papier-pink
    takko-blume-basteln-muttertag
    takko-blume-seidenpapier-diy
    1. Wenn Du alle vier Blütenteile befestigt hast, kann Du sie zurecht zupfen, sodass es keine Lücken gibt. 2. Nimm für die Mitte der Blüte ein dunkleres Papier, das einen schönen Kontrast bildet. 3. Falte den Papierstreifen zusammen und schneide ihn mehrmals so ein, dass Fransen entstehen. 4. Zieh zum Schluss die inneren Blütenblätter auseinander und klebe die Stamen in die Mitte.

    Da diese Blume keinen Stiel hat, kannst Du sie auch als Wanddeko benutzen – zum Beispiel hinter einem Partybuffet auf einer Geburtstagsfeier oder einer Hochzeit. Deine Mama kann sie als überdimensionale Tischdeko verwenden.

    Riesen-Blume aus Krepppapier

    takko-diy-blume-krepppapier-muttertag
    Das ultimative Geschenk zum Muttertag: eine selbst gebastelte Riesen-Papierblume.

    Für diese Variante benötigst Du folgendes:

    ·        Krepppapier in zwei unterschiedlichen Rosa-Tönen

    ·        Krepppapier in Grün

    ·        eine stake Papierrolle (z.B. aus der Mitte einer Rolle Alufolie)

    ·        Schere

    ·        Heißklebepistole

    ·        Lineal

    ·        Bleistift

    ·        Klebeband

    ·        einen Ast für den Stiel

    ·        Messer

     

    1.     Schneide zunächst größere und kleinere Blütenblätter aus dem Krepppapier. Das Papier soll dabei zweilagig sein. Klebe dann das gerade Ende jedes Blütenblatts zusammen, indem Du das Papier zusammenkneifst. Ziehe jedes Blatt in der Mitte leicht auseinander.

    takko-grosse-blume-selbst-gemacht
    takko-blume-papier-basteln
    takko-blume-basteln-krepppapier
    takko-blume-krepppapier-selbst-gemacht
    takko-blume-basteln-diy
    1. Für die kleineren Blütenblätter falte das Papier einmal zusammen, um zwei Lagen zu erhalten. Für die großen Blütenblätter lege zwei Blätter auseinander und klebe sie am unteren Ende zusammen. 2. Die Blütenblätter müssen nicht genau identisch sein, deshalb kannst Du sie, ohne sie vorzumalen, zuschneiden. 3. Arbeite vorsichtig mit der Heißklebepistole, weil der Kleber sehr heiß wird! 4. Um die Finger nicht zu verbrennen, warte ein paar Sekunden, bevor Du das Papier zusammenkneifst. 5. Wenn Du die Blütenblätten in der Mitte ziehst, wölbt sich das Papier schön.


    2.     Mach mit dem Staubblatt weiter: Schneide dafür die Papierrolle mit dem Messer in der Mitte durch. Du wirst nur die Hälfte brauchen.

    3.     Schneide einen ca. 15 cm breiten Streifen aus dem Krepppapier und falte ihn zu einer breiten Harmonika. Schneide es an einem Ende mehrmals ein.


    takko-grosse-blume-selbst-basteln
    takko-blume-krepppapier-basteln
    takko-krepppapier-blume-basteln
    1. Schneide die Papierrolle in der Mitte durch. 2. Falte das Papier für das Staubblatt zusammen. 3. Schneide Fransen in das offene Ende.

    4.    Falte die Papierharmonika auseinander und wickele sie mehrmals um die Papierrolle. Fixiere es mit der Heißklebepistole. Befestige das Krepppapier an der Rolle zusätzlich mit Klebeband. 

    takko-krepppapier-blume-muttertag
    takko-papier-blume-diy
    takko-riesen-blume-diy
    1. Das fransige Papier wickelst und klebst Du einfach um die Papierrolle. 2. Wickele das Papier leicht versetzt auf, damit das Staubblatt ein größeres Volumen bekommt. 3. Mit Malerklebeband kannst Du alles zusätzlich fixieren.


    5.     Klebe die Blütenblätter rund um das Staubblatt so, dass Du zuerst die kleineren und dann die größeren Blätter anbringst.

    takko-blume-basteln
    takko-blume-krepp-selbt-gemacht
    1. Klebe auch die großen Blütenblätten um die Papierrolle. 2. Schau ab und zu nach, wo noch Blütenblätter fehlen.

    6.     Zupfe alles zurecht und mache die Ränder der Blütenblätter durch Ziehen und Drücken dünner.

    7.     Falls die Blütenblätter zu schwer sind und nicht stehen bleiben, kannst du sie von unten mit einem Gummiring fixieren.

    8.     Wickele einen starken Ast mit grünem Krepppapier ein und schiebe ihn von unten in die Papierrolle.

    takko-blume-diy-muttertag-geschenk
    takko-diy-blume-papier
    takko-riesen-blume-papier-selbst-gemacht
    1. Aus dem grünem Krepppapier kannst du auch Blätter für deine Blume basteln. 2. Wickele den Ast mit dem grünem Krepppapier ein und fixiere es an beiden Enden mit Kleber oder Tesafilm. 3. Zum Schluss wird der Ast in die Papierrolle geschoben.

    9.     Wenn Du willst, kannst Du aus grünem Krepppapier auch Blätter basteln, die Du dann am Stiel befestigst.

    Riesen-Blumen als Party-Deko, für Hochzeitsfotos und mehr

    Nicht nur als Muttertags-Geschenk können sich diese gigantischen Blumen sehen lassen. Auch als Dekoration auf Partys, wie Jubiläumsfeiern, Geburtstagen und Babypartys, eignen sie sich super. Sie ziehen aber auch als spannendes Requisit auf Hochzeits-Fotoshootings alle Blicke auf sich und können den traditionellen Brautstrauß ersetzen.

    Das Schöne an diesen DIY-Blumen ist, dass sie lange halten und in jeder Farbe anfertigen lassen. Ob Du Deine Party in Rosa, Blau oder Gelb feierst, für jede Farbpalette gibt es das passende Seiden- oder Krepppapier.

    Findest Du im Bastelladen Deine Wunschfarbe nicht, schau doch online nach. Im Internet gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Farbtöne.

    Wie findest Du diese Bastel-Idee? Würdest Du sie nachbasteln? Lass es uns auf Facebook oder Instagram wissen und zeige uns Deine Version, wenn Du magst!