Spiele und Kostüme zum Kinderfasching

Auch die kleinen Narren lieben Karneval: Mit tollen Kostümen können sie in die Rolle ihrer Vorbilder schlüpfen und zu Pippi Langstrumpf, Prinzessinnen, Piraten oder Polizisten werden. Und beim Fastnachtssingen können sie auch noch tütenweise Süßigkeiten einsammeln. Um den Karneval für die Kids perfekt zu machen, haben wir nicht nur süße Kostüme, sondern auch tolle Spiel-Tipps für Dich zusammengestellt:

Der Spieleklassiker: Reise nach Jerusalem

Die Reise nach Jerusalem lässt sich auch ganz einfach in der Faschingsvariante spielen - und zwar so: Auf einen Tisch in der Raummitte werden rote Clownsnasen oder Partyhütchen gelegt. Je nach Anzahl der Teilnehmer wird immer eine rote Nase oder ein Hütchen weggelassen: Bei sechs Kindern würden also fünf Party-Accessoires auf dem Tisch liegen. Lasse Musik laufen und die Kinder so lange um den Tisch kreisen, bis die Musik aufhört. Jetzt heißt es schnell sein: Jedes Kind greift sich eine Nase oder ein Hütchen. Das Kind, das keins bekommt, scheidet für die nächste Runde leider aus.

Apfelfischen

Ein beliebtes und zugleich leckeres Spiel ist das Apfelfischen: Einfach eine Schüssel mit Wasser füllen und mehrere Äpfel hineingeben. Die Kinder müssen nun versuchen, nur mit dem Mund die Äpfel aus dem Wasser zu fischen. Die Hände werden ihnen von Mitspielern auf dem Rücken festgehalten, so dass kein Schummeln möglich ist. Tipp: Möglichst kleine Äpfel verwenden, um den Spaßfaktor zu erhöhen.

Luftballons zertreten

Ein bei Kindern beliebtes Spiel ist das Luftballonzertreten. Jedes Kind bekommt einen Luftballon ans Bein gebunden und während Musik im Hintergrund läuft, müssen die Kinder versuchen, den eigenen Luftballon zu schützen und die Ballons der anderen Kinder zu zertreten. Wer seinen Luftballon bis zum Schluss schützen kann, hat gewonnen.