Weihnachtsgeschichte dopodopo

Weihnachten mit dopodopo

DE dopodopo Weihnachtsgeschichte Header TakkoFashion LP Slider KW43

Juhu - es schneit! 

Endlich ist es soweit, Weihnachten ist da! Pünktlich zum großen Fest fallen die ersten Schneeflocken vom Himmel und überziehen das Land mit einer dicken, weißen Schicht. „Hurra, es schneit!“ ruft dopo, „Komm, dopo, wir holen uns die Schlitten und rodeln den Berg runter“, freut sich seine Schwester. In Windeseile schnappen sich die beiden Mütze und Schal und raus geht es zur wilden Rutschpartie. Danach bauen die kleinen Hunde einen riesengroßen Schneemann und starten eine turbulente Schneeballschlacht.

 

Zuckersüßer Zwischenstopp

Die beiden Hundewelpen haben lange im Schnee gespielt und dabei ganz die Zeit vergessen. „Hui, ist das kalt“, bibbert dopo, „lass uns schnell reingehen und einen heißen Kakao trinken.“ „Eine gute Idee“, findet dopo. Im Haus prasselt schon ein gemütliches Kaminfeuer. Erschöpft lassen sich dopo und dopo auf das Sofa fallen und genießen ihren warmen Kakao und leckere Weihnachtsplätzchen.

 

Der Tannenbaum soll funkeln

Der Weihnachtsbaum steht schon im Wohnzimmer. Aber er muss noch geschmückt werden. Frisch und ausgeruht machen sich dopodopo ans Werk. Die beiden Hunde haben die großen bunten Kugeln vom Dachboden geholt. Zusammen mit glitzerndem Lametta, goldenen Sternen und einer langen Lichterkette wird aus der Tanne blitzschnell ein festlich strahlender Weihnachtsbaum. Gemeinsam knipsen die Hundewelpen die Lichterkette an: „Oh, wie schön“, freut sich dopo und ihre kleinen Hundeaugen strahlen vor Glück.

 

Freunde, lasst uns feiern!

Dingdong! Da klingelt es auch schon und die Freunde stehen vor der Tür. Gerade noch rechtzeitig haben dopodopo es geschafft, alles für das große Festessen vorzubereiten. Nele das Nilpferd, Leo Löwe, Gabi die Giraffe und Anton der Affe haben schon ordentlich Hunger. „Kommt herein,“ lacht dopo, „der Tisch ist gedeckt und das Essen fertig. Lasst es euch schmecken!“ Zusammen sitzen die Freunde am Tisch und genießen das wunderbare Weihnachtsessen. Am meisten freuen sich alle auf den Nachtisch: Es gibt warme Bratäpfel mit Vanillesauce.

 

Ritsch ratsch –  Geschenke ausgepackt

Jetzt ist es Zeit für die große Bescherung. Bunte verpackte Geschenke liegen unter dem Tannenbaum. Jeder der Freunde bekommt eine Überraschung. Dopo schüttelt vorsichtig ihr Paket: „Was da wohl drin ist“, wundert sie sich. Ihr Bruder ist schneller. In Windeseile hat er das Geschenkpapier gelöst und holt einen grünen Pullover hervor. „Oh ist der schön“, freut er sich. „Richtig warm und kuschelig, genau das Richtige für die kalten Wintertage.“ Schnell zieht er den neuen Pullover an und lässt sich von seinen Freunden bewundern.

 

Husch, ins Bettchen

Auch der schönste Tag ist einmal zu Ende. Dopodopo sind hundemüde. Schnell putzen die beiden Hundewelpen noch ihre Zähnchen, dann krabbeln sie in ihre kuscheligen Betten. „Gute Nacht, dopo“, gähnt dopo. „Schlaf gut und danke für das tolle Geschenk“, erwidert ihr Bruder. „Ich freue mich schon darauf ihn morgen anzuziehen.“ Noch ein herzhaftes Gähnen und schon fallen den beiden die Augen zu. Dann hört man nur noch das leise Schnarchen der Geschwister. Von draußen scheint der Mond herein und freut sich über die glücklichen Welpen.

 

DE dopodopo Weihnachtsgeschichte TakkoFashion LP Category KW43