Kreative Star Wars-Deko

DIY-Tipps zum Nachbasteln

takko-star-wars-dekoration-stringart-bilder
Mit diesen DIY-Tipps holst Du Dir die Star Wars-Atmosphäre nach Hause.

Gehörst Du und Deine Familie zu den echten Fans von Star Wars? Du warst dabei, als Anakin zur bösen Seite der Macht wechselte, als Luke Skywalker seinen Vater kennenlernte und Han Solo und seine Freude ihre vielen Abenteuer im Weltall bestritten? Dann reichen Fanartikel wie T-Shirts und Tassen wohl längst nicht mehr aus, um Deine Freude an den Filmen über Gut und Böse im Krieg der Sterne auszudrücken!

Mit unseren dekorativen DIY-Tipps kannst Du Deine Wohnung dem Sci-Fi-Geschmack Deiner Familie anpassen. Hol Dir Deine Star-Wars-Helden zu Dir nach Hause: Lies hier Star-Wars-Basteltipps zu lustigen Droiden-Mülleimern für Kinderzimmer oder Büro, Blumentöpfen mit Heldenmotiven bis hin zu  geschmackvollen Fadenbildern von Darth Vader und Co.

takko-star-wars-dekoration-bemalte-blumentoepfe-c3po
takko-star-wars-fanartikel-selfmade-muelleimer
1. Bette Deine Blumen in Star Wars-Blumentöpfe. 2. Lustige Müllschlucker im Darth-Vader oder R2D2-Design.

Jetzt heißt es: Ran an den Basteltisch und eine galaktisch gute Dekoration für Dein kleines Imperium zu Hause schaffen. Tipp: Unsere DIY-Bastelvorschläge eignen sich auch prima als Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke für Star-Wars-Fans

DIY Star-Wars-String-Art

takko-star-wars-dekoration-selbermachen
Individuelle Deko entsteht mit dieser String Art-Methode.

So stilvoll kann der Krieg der Sterne sein! Mit diesen kunstvollen Star-Wars-Bildern aus Nägeln und Garn schmückst Du Deine Wohnung und drückst geschmackvoll Deine Liebe zu der George-Lucas-Saga aus.

Benötigtes Material pro Bild:

·        40 x 40cm Holzplatte

·        Acrylfarbe und Farbrolle

·        400-500 kleine Nägel (mit Kopf!)

·        Heldvorlage, ausgedruckt auf zwei DIN A4 Blätter

·        Stift

·        Garn

·        Hammer

·        Pinzette oder Cutter

Streiche zunächst die Holzplatten in der gewünschten Farbe und lass sie trocknen.

Ob Sturmtruppler, Droid oder Jedi-Ritter: Eine Vorlage für Dein Bild findest Du garantiert im Internet! Diese druckst Du auf zwei DIN A4 Blätter aus, sodass die Größe für die Holzplatte passt.

Im nächsten Schritt malst Du die Punkte für die Nägel auf dem Papier vor. Tipp: Bunte Markierungen helfen dabei, keinen Punkt zu übersehen. Positioniere nun die DIN A4 Blätter auf der Platte – für eine möglichst zentrale Ausrichtung hilft ein Lineal.

Schlag nun die Nägel von außen nach innen in die dafür vorhergesehenen Markierungen. Die Ersten stabilisieren das Blatt. Achte darauf, Nägel mit Köpfen zu verwenden, damit das Garn nicht abrutscht.  Für eine gleichmäßige Oberfläche steckst Du die Nägel gleich tief.

takko-star-wars-dekoration-stringart-bilder-basteln
Entlang der Vorlage wird das Garn um die Nägel gespannt.

Bevor Du das Garn aufwickelst, entfernst Du die Papiervorlage. Dieser Schritt kann etwas nervenaufreibend sein, da sich die kleinen Reste an den Nägeln nur schwer herauspulen lassen. Hierbei helfen Pinzette und Cutter. Eine weitere Vorlage zum Vergleich hilft beim Aufwickeln, keine Fehler zu machen. Spanne das Garn möglichst gleichmäßig und in eine Richtung für ein dekoratives Ergebnis. Arbeitszeit: ca. 4-5 Stunden pro Bild.

DIY Star-Wars-Mülleimer

Hol Dir einen echten Blickfang ins Büro oder zaubere Deinem Kind einen lustigen kleinen Müllschlucker mit einem Darth-Vader- oder R2D2-Müllereimer.

Benötigtes Material:

·        Plastikmülleimer in Weiß / Schwarz

·        Isolierklebeband / Permanentmarker

·        Nagellackentferner / Fettentferner

·        Vorlagen als Schablone

Wähle zunächst die gewünschte Figur aus dem Star-Wars-Universum. Die Grundfarbe des Helden ist wichtig für die Farbe des Mülleimers: Schwarz für Darth Vader, Weiß für R2D2. Damit später alles besser haftet, reinigst Du die Mülleimer von Fettresten mit einem Lösungsmittel, beispielsweise Nagellackentferner.

Nun hast Du zwei Möglichkeiten, Dein Star-Wars-Kunstwerk zu gestalten. Klebe mit Isolierklebeband die Motive frei Hand an die Mülleimer und schneide sie dort mit einem scharfen Cutter zu. Das Klebeband kannst Du wieder abziehen, falls Du Fehler gemacht hast. Statt Klebestreifen zu verwenden, kannst Du die Muster auch mit einem Permanentmarker an die Mülleimer malen.

DIY Star-Wars-Blumentöpfe

Nutze die Macht, um Deine Pflanzen in einem dekorativen Topf wachsen zu lassen. So einfach gestaltest Du Deine Blumentöpfe im Star-Wars-Design neu:

Benötigtes Material:

·        Ton-Blumentöpfe

·        Acrylfarbe, Sprühfarbe

·        Bleistift

·        dünner Pinsel

Ob Yoda, Darth Vader, C-3PO oder Sturmtruppler – mit einem neuen Anstrich werden langweilige Tongefäße zu echten Hinguckern!

Zunächst heißt es: Grundieren! Der Darth-Vader-Topf wird Schwarz bemalt, R2D2 und Strumtruppler Weiß, C3PO schimmert in Gold oder Bronze und Yoda in Grün. Wem das Bepinseln zu umständlich ist, kann mit Sprühfarbe arbeiten.

Um eine präzise Kopie der Helden auf dem Star-Wars-Universum zu schaffen, druckst Du entsprechende Vorlagen aus. Achte darauf, dass die Größe zum Topf passt. Zeichne die Linien mit einem Bleistift nach – gerne frei Hand, so können eventuelle Fehler noch behoben werden. Bist Du zufrieden? Dann male die Bleistiftstriche mit Acrylfarbe und einem dünnen Pinsel nach.

Du hast eigene Star-Wars-Deko-Ideen? Lass es uns auf Facebook wissen!

Noch mehr zum Krieg der Sterne und galaktische Kleidungsstücke findest Du auf unserer Star Wars Themenseite