Nach Oben
    Die Festivalsaison steht vor der Tür! Das heißt: ein Wochenende lang zu Deinen Lieblingsbands tanzen und mit Freunden und anderen Musikliebhabern draußen campen. Das bedeutet allerdings auch den Verzicht auf fließendes Wasser und Strom. Wie soll man sich unter solchen Umständen wohlfühlen? Natürlich geht das, und zwar mit einem Festival-Überlebenspaket. Wir haben 7 Festival-Survival-Tipps für Dich, die Dein Wochenende noch schöner und unbeschwerter machen. 1. Alleskönner im Festival-Überlebenspaket: Gaffa-Tape Gaffa-Tape hat manchem Festivalbesucher das Leben erleichtert. Knickt eine Zeltstange oder reißt ein Gurt von einer Tasche – nichts was Gaffa für ein Wochenende nicht fixiert hätte. Anders als Panzertape lässt sich Gaffa-Tape ohne Werkzeug abtrennen und von den meisten Oberflächen rückstandslos entfernen. 2. Wasserflasche als Umhängetasche Auf einem Festival, wo auch ordentlich Alkohol fließt, ist es sehr wichtig, auch viel Wasser zu trinken. Ständig eine Wasserflasche mit sich herumzutragen, ist aber nicht nur uncool, sondern auch sehr lästig. Damit Du die Wasserflasche nicht die ganze Zeit tragen musst, kannst Du für sie aus Gaffa einen Riemen basteln und sie Dir wie eine
    festival-campen-freunde
    Teile diese Tipps mit Deinen Freunden und hole Dir von ihnen weitere gute Festival-Ideen ein. Fotocredit: iStock.com/sandsun
    altes-smartphone-festival
    Vergiss nicht, für Dein Smartphone eine Powerbank einzupacken! Fotocredit: iStock.com/svetikd
    flechtfrisur-festival
    Auf YouTube findest Du zahlreiche Anleitungen für coole Flechtfrisuren.